Sonntag, 3. Juli 2016

7 Sachen Sonntag

Mein fauler Tag in 7 Bildern.

An meinem ersten Ferienwochenende bin ich komplett aktiv und plane, was alles zu tun ist - gedanklich. Körperlich jedoch gehe ich das Ganze etwas ruhiger an und erledige nur die Dinge etwas "pomali" (langsamer). Aber ab morgen ... !!!!


Ein wenig Gitarre gezupft. Ein sehr schönes Lied - solltet ihr euch auf YouTube anhören - nicht von mir.


Sohnemann braucht im Laufe des nächsten Schuljahres 250 verschiedene, getrocknete Wiesenpflanzen. Das ist eine ordentliche Familienbeschäftigung. Wie Sohnemann das alleine schaffen soll, ist mir ein Rätsel. Was habe ich heute gelernt: gleich beim Pflücken bestimmen und etikettieren. Nach dem Trocknen lassen sie sich noch schwerer erkennen !!! Aber ansonsten finde ich diese Familienaufgabe echt interessant. Ich mag Wiesenblumen und freue mich selbst, wenn ich nun wieder einige mehr mit Namen benennen kann.


Das Abschiedsgeschenk meiner Klasse in der Küche platziert. Sie werden mir schon etwas fehlen.


Das ist ein fast fertiges Trägershirt. Es fehlen nur noch die Träger :)


Die Kiddies haben behauptet, sie müssten morgen nackt laufen - deshalb das Nötigste gebügelt.


Mehlspeise heute vom Feuerwehrfest des Nachbarorts mitgenommen. Schmeckt genauso wie sie aussieht - sensationell gut !


Dieses Buch begonnen - derzeit noch etwas verwirrend (bin erst bei Seite 70).


Gartenfreuden hereingetragen. Die Vase ist beim letzten Töpfern in der Schule übrig geblieben - sie gehörte anscheinend niemand mehr - ja, ich gute Seele habe mich schweren Herzens geopfert, die Vase zu behalten.

Abendbeschäftigung: andere Posts lesen, Fotos am PC bearbeiten um ein Fotobuch und manche auf Papier auszuarbeiten, stricken, lesen, faulenzen ...

Kommentare:

  1. das Blumenprojekt klingt interessant :) Da kann man auch als Erwachsener noch etwas dazulernen :)
    Schönen Ferienbeginn :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. 250 Pflanzen sind echt viele... aber das schafft ihr schon. =)
    Der Erdbeerkuchen sieht wirklich prima aus!
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nach einem schönen Familienprojekt mit viel Arbeit! ;-) Spannend! So etwas mussten wir nicht machen. Aber ist auch irgendwie schade, denn häufig sieht man ein kleines Blümchen am Wegesrand und fragt sich, was ist das denn für eine?

    Der Kuchen sieht sehr lecker aus!!! :-)

    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen