Sonntag, 27. November 2011

7 Sachen Sonntag - 1. Advent

7 Sachen, die ich heute betrachtet, bearbeitet, gesammelt, verstaut, mitgenommen habe. Nach einer Idee von Frau Liebe. Heute unter dem Motto: 1. Advent - etwas besinnlich, etwas nachdenklich, etwas Neues starten.


Das Schaltuch ist fertig. Und auch heute gleich ausgeführt worden. Sehr warm. Aber angenehm.


Neues Rezept von Linzer Torte ausprobiert. Leider die gespritzten Streifen etwas üppig aufgegangen. Tut dem Geschmack hoffentlich nichts ab.


Geige nach fast einem Jahr wieder ausgepackt und in meiner Naivität geglaubt, ich könnte an den Liedern weiter üben, dich ich mir im Frühjahr mühsam angeeignet habe.


Den Nachmittag zu einem kurzen Spaziergang in der Au genutzt. Nach drei Wochen Nebel: Es lebe die Sonne !!





Einen schönen Wochenstart, liebe Leute. Besonderen Gruß an meine Tanten, die mit diesem Blog immer auf dem Laufenden sind, was bei uns so passiert und wie oft ich faulenze oder unrichtige Kommentare von mir gebe.

Samstag, 26. November 2011

Adventeinstimmung

Obwohl ich den heutigen Tag zum "Tag der Waschmaschine" erklärt habe, fand sich doch noch genug Zeit, um endlich den Advent zu begrüßen.

Als ich endlich den Adventkranz fertig gebunden hatte, kam ich zu der unbedeutenden Erkenntnis, dass ich keine vier neuen Kerzen zu Hause hatte. Also: Kerzen gießen war angesagt. Aber, nun ist alles fertig. Die Farbe am Foto sieht noch ein wenig eigenartiger aus als in Echt. Habe mich scheinbar mit den Farbtabletten vertan und nun leuchten die Kerzen in einem eigenartigen braun-lila-Ton. Wenn sie brennen, fällt es dann bestimmt nicht so auf.




Ich habe auch gleich vor dem Haus die restlichen Tannen-/Fichten-/Mispel-/Korkenzieherzweige etwas "arrangiert" (in den Korb gesteckt). Die Laterne vom Vorjahr von Ruß und Wachsresten befreit, neu befüllt und morgen mit einer Kerze zum Leuchten gebracht.




Mein Dreieckstuch ist auch fast fertig. Morgen gibt's ein Bild. Und jetzt schaue ich mir noch schnell im Internet an, wie man Netzwolle verstrickt, bevor die Waschmaschine mit den Vorhängen fertig ist und ich diese aufhängen muss.

Mittwoch, 23. November 2011

Adventkalender hängt

Der Adventkalender hängt und ist fertig befüllt. Hier einige Eindrücke.




Sonntag, 20. November 2011

7 Sachen Sonntag - Unfertige Dinge



7 Sachen - nach einer Idee von Frau Liebe. Da ich heute den ganzen Tag auswärts verbracht habe, der Fotoapparat leider nicht von selbst ins Auto gestiegen ist, kam ich nun abends auf die glorreiche Idee, Euch 7 meiner unfertigen Dinge zu zeigen (den Rest habe ich schon irgendwo verscharrt, denn - unglaublich, aber wahr: ich habe noch mehr derlei Dinge !!).

Ich möchte aber nicht, dass ihr nun denkt, ich schaffe es nicht, etwas zu Ende zu bringen. Es ist nur manchmal so, dass ich das Gefühl habe, ich brauche Abwechslung oder ich fahre irgendwohin, wo Häkelsachen leichter zu verstauen sind als Strickerei, und dann beginne ich halt einfach etwas Neues. Materialien liegen bei mir für einige Projekte in der Gegend herum, da ich der typische Hamsterkäufer bin. Sehe ich irgendwo etwas, von dem ich überzeugt bin, dass es günstig ist, habe ich es auch schon gekauft. Deshalb bin ich auf dem kreativen Sektor mit Materialien besser ausgestattet als ein kleines Geschäft.



Diese Woche habe ich ein Schaltuch begonnen. Die Wolle ist von meiner Weste vom Sommer über (Jüngste hat auch schon Weste von dieser Wolle - Fehlplanung absolut, es ist immer noch genug da !!!).


Gestern Nachmittag habe ich mit einer neuen Patchworkmitteldecke für Weihnachten begonnen. 8 von 16 Blöcken sind schon fertig. Die bringe ich sicher bald fertig. Nähen tue ich am liebsten !!!!


Die Grannys sind da. Mal schauen, was daraus wird. Es geistern mir mehrere Ideen durch den Kopf, aber so richtig durchgesetzt hat sich keine !!!


Habe vor längerem eine Weste für meine Ältere begonnen, sie hat die Wolle selbst ausgesucht - ausgesucht dünn !!! Deshalb Motivation auch sehr dünn !!!!!


Im Sommer habe ich eine Häkelweste für mich begonnen. Am Anfang ging es in den Runden recht zügig. Motivation sehr hoch. Mittlerweile häkle ich an einer Runde fast zwei Stunden. Motivation sehr gering.


Vom Sommer habe ich noch das Stickbild übrig. Es sind nur mehr 4 Farben ausständig. Ich rede mir aber ein, dass ich mit dem künstlichen Licht zu wenig sehe, also wird selten daran gearbeitet. Obwohl das nur eine Ausrede ist. Es kann niemand wirklich überprüfen, welche Gelbschattierung wohin gehört und ob das so stimmt.


Projekt der kommenden Woche: Hatte im Vorjahr das erste Mal Adventkalender mit 24 Hauben. In den Vorjahren hatte jedes Kind einen eigenen gestickten Wandbehang mit 24 Packerl. Nun befindet sich in jeder Haube eine Kleinigkeit für alle drei, weil ich das viele kleine Packerl machen nicht mehr sehen kann, deshalb: eine Haube - drei Inhalte. Im Vorjahr habe ich aber mit den Hauben geschummelt. Weil ich nicht rechtzeitig mit dem Stricken fertig geworden bin, habe ich einige Puppenhauben dazugenommen. Heuer möchte ich sie noch vor dem ersten ergänzen. Und auch noch diese Woche befüllen.

Das ist das schöne: Mir wird nie fad. Der Adventkranz wartet auch noch aufs Flechten. Weihnachten ist nicht mehr aufzuhalten !!! Und ich habe im Radio bereits das erste Weihnachtslied gehört.

Dienstag, 15. November 2011

Es weihnachtet ..

 Der Patchworkstern ist fertig. Das freut mich wirklich. Immer, wenn etwas fertig ist, bin ich richtig froh ... und auch ein bisschen stolz auf mich. Schließlich liegt mindestens 10 begonnene Werkstücke in der Gegend herum, um die sich nicht wirklich wer kümmert und die mich immer frustrieren, wenn ich sie betrachte. Wenn ich es dann schaffe, wieder etwas zu beenden, ist der Vorsatz, gleich noch etwas abzuschließen riesig. Leider reicht das nicht bis zum nächsten Mal, wenn ich wieder Zeit finde. Denn dann schwebt mir bereits ein neues, viel besseres Projekt im Kopf herum. Und es wäre dann zu schade, es zu vergessen und nicht gleich in Angriff zu nehmen. Aber, egal. Hier mein Stern.



Montag, 14. November 2011

7 Sachen Sonntag - Lazy time

So liebe Leute. Es ist wieder soweit. 7 Sachen, die ich gestern kurz oder lang, fest oder locker, gedanklich oder real durch die Gegend getragen oder bearbeitet habe - nach einer Idee von http://frauliebe.typepad.com/


Reif bewundert - alles ist weiß. Jetzt wirds wirklich kalt.



Mein obligatorisches Frühstück - Joghurt mit Frucht - heute: Banane



Schularbeiten meiner Schützlinge verbessert - fast 5 Stunden gebraucht. Jetzt sind sie schon ziemlich geschickt. Sie schreiben alle schon 2-3 Seiten - das dauert dann natürlich auch lange, sie zu verbessern.


Der übliche Spielenachmittag - heute mit Trionimos


It's teatime - gusseiserne Kanne ausgepackt, mit Tee vollgemacht und den ganzen Nachmittag und Abend genossen


Ich lasse mir von meinen Freunden immer wieder sagen, was für eine strenge Mami ich nicht bin. HA ! Ich bin eine coole Mami ! Ich habe meinen Töchtern Haarsträhnen gefärbt. Das erste Mal in meinem Leben, dass ich mit dergleichen Chemie hantiert habe. Fürchte, es war nicht das letzte Mal !!! Kids sind jedoch überglücklich !!


Die Trilogie nähert sich dem Ende. Am Freitag mit der Post gekommen. Heute in der Früh hineingeschnuppert. Am Abend fast "aufgefressen". Ich gebe dem Buch noch zwei Tage, schließlich ruft die Schule, aber dann ist es tot !

Sonntag, 6. November 2011

7 Sachen Sonntag - Kuschelzeit

Immer wieder sonntags: 7 Sachen, die ich heute benutzt, hergestellt, gestaltet, weggeworfen oder sonst irgendwie berührt habe. Nach einer Idee von http://frauliebe.typepad.com/


Alle Irrtümer beseitigt: Es ist ein Weihnachtskaktus und kein Osterkaktus. Konnte ich bisher nicht sagen, nach 4 Jahren Besitztum blüht er nun endlich. Musste er aber auch: Ich habe ihn gedroht, wegzuschmeißen, wenn nicht bald etwas aus ihm wird. Drohung hat gewirkt !!


Nebeltage bringen viele Familienspiele mit sich. Das Heiligtum meiner Jüngsten: Ein UNO-Spiel mit Hannah Montana Motiven. Das muss Mensch haben !!!


Auch Puppen frieren im Winter.


Weihnachten kommt bestimmt. Der Patchworkstern ist noch nicht ganz fertig. Das Ergebnis wird im Laufe  Ende der Woche präsentiert.


Mittagessen: Rindsschnitzel mit Spiralen, Specklinsen und Bohnensalat


Nachmittag inmitten schön gefärbtem Laub.


Wolkenschau.

Erholsame Woche an alle!

Mittwoch, 2. November 2011

3 m rosa Jersey


3 m rosa Jerseystoff sind nun endlich verarbeitet. Habe mir heuer das Ziel gesetzt, meine Stoffreserven abzuarbeiten und weniger neue Stoffe zu kaufen. Wieder ein Schritt getan. Seit ich weiß nicht wievielen Jahren liegt nun schon der rosarote Jerseystoff in meinem Regal. Und nun habe ich mich durchgerungen, Pyjamas für meine zwei Mädels zu machen. Der Stoff reichte genau, Rest nicht erwähnenswert. Mit Schablonendruck sind sie wirklich ansehnlich geworden.