Donnerstag, 14. Januar 2021

Weste in lila

Die lila Weste ist fertig !!! Yeah!! Was lange währt, wird manchmal gut.

Das Muster ist einfach vier glatt, zwei verkehrt. Sieht ansprechend (für mich) aus und dehnt sich passend.


Sie liegt angenehm an und ist sehr dünn. Ich mag dünnere Westen lieber.


Und das schönste: Das ist der Rest aus der Wolle. Mehr ist nicht mehr übrig.


Die Handtücher sind auch fertig genäht.


Habe mir aus meinem Weihnachtsgeschenk von Graziela etwas Neues zugeschnitten.



Einen Hoodie von Fadenkäfer. Aber ich mache ihn mit Zipp.


Und weil ich noch so einen ähnlichen Stoff herumkugeln hatte, der sich als Hoodie gut eignen würde, habe ich gleich einen zweiten zugeschnitten.


Diese Näherei zeige ich dann beim nächsten Mal.

Und weil heute Donnerstag ist, verlinke ich es gleich bei DU für Dich am Donnerstag.
 

Kommentare:

  1. Oh, schön! Bei uns (also in unserem Haushalt... sicher nicht in ganz Deutschland) heißt diese Art Kleidungsstück übrigens Strickjacke, eine Weste ist bei uns sowas ohne Ärmel.
    Ich finde die Farbe auch sehr schick und die schwarzen Knöpfe dazu. :-)
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  2. Da warst Du jetzt aber flott mit Deinem ersten UFO!
    Ein feines Lila, das hätte mir auch gefallen.
    Fröhliches Weiternähen!
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    eine tolle Jacke hast du da abgenadelt und dein Hoodie gefällt mir jetzt schon richtig gut, was für ein schöner Stoff!
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Die Weste ist ja mal ganz stark!!!! Die würde ich gerne angezogen sehen.

    Nana

    AntwortenLöschen