Freitag, 15. März 2013

Gastbeitrag vom Gatten

Männlein hat sich im Winter eine Drechselbank gekauft und sofort an Schüsseln und Tellern und Kerzenständern experimentiert. Diese zieren bereits unsere und auch andere Küchen. Und ich habe wirklich eine Freude am Betrachten. Meine Häkelsachen haben dadurch ebenfalls einen neuen Behälter bekommen. Jetzt war er überzeugt, man könnte mich auch beschmücken. Deshalb entstand heute ein Schmuckset. Drei Armreifen in zwei Farben (die Farben sind diese Woche per Post gekommen) plus einmal naturbelassen. Zwei größere Scheiben, die er mir überlassen hat und die ich in eine Kette verwandelt habe. Die Kiddies werden heute mit einem Schnellrestaurant belohnt (da jeder eine gute Note auf die Schularbeit diese Woche nach Hause brachte) und da werde ich diese Stücke auch gleich tragen. Da ich Holz viel lieber habe als Steine oder Gold oder Silber, freut mich das ganze noch mehr. Die Teile fühlen sich gut an und riechen auch so schön nach Holz.




Kommentare:

  1. Dein Holzschmuck ist wunderschön, gefällt mir,
    und auch noch aus der eigenen Werkstatt,
    ich kann deine Freude verstehen,
    liebe Grüße
    aus der Engelwerkstatt

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Sachen habt Ihr da gewerkelt. Was sind das denn für Farben? Beize und dann Lack oder Öl?

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ui, der kann ja tolle Sachen! Die Armreifen finde ich ja ganz besonders schön, aber auch die kette ist so schick.

    AntwortenLöschen