Sonntag, 6. Oktober 2013

7 Sachen Sonntag - nieslig, neblig, grau

7 Sachen, die ich heute benutzt, bearbeitet, betrachtet habe - nach einer Idee von Frau Liebe, nun veröffentlicht bei GrinseStern.
 
Heute ist es bei uns neblig und nieslig und grau in grau.
 
 
14 Jeans gebügelt - somit ist der Bügelwäschestapel beträchtlich geschrumpft, da die Jeans sehr groß sind. T-Shirts sind naturgemäß flacher.
 
 
Kerzen gegossen.
 
 
Petersilie für die Gefriertruhe gezupft.
 
 
Im Garten gewerkelt. So sieht ein halb bearbeitetes Herbstbeet aus. Im Vordergrund Mangold. Mittig noch eine Zucchinistaude auf der linken Seite - bereits vom Frost erwischt. Dazwischen Gründüngung für den Boden. Damit dieser wieder etwas auftanken kann. Einige Porreestauden. Dahinter Ribiselstauden. Und im Hintergrund: TATATATA: Das erste Hochbeet. Es ist ein Prototyp. Männlein hat versprochen, es folgen noch mehr vor dem Winter. Noch ist es leer, wird aber diese Woche fertig befüllt. Und nächste Saison gibt es nur mehr rückenschonende Gartenarbeit (zumindest in meinen Träumen).
 
 
Federpenal für mich genäht. Habe auch zwei Keramikeulen drangehängt. Aus Nostalgie. Als Kinder hatten wir immer Holz"flöhe" am Federpenal hängen. (Hattet ihr die auch?) Als ich die Eulen gesehen habe, mussten welche her. Auch meine Girlies haben nun welche dranhängen.
 
 
Dieses Buch fertig gelesen. Herr Taschner hat ein Buch über die Faszination von Zahlen geschrieben und war der Meinung, dass Hugo-Normalverbraucher dieses sicher lesen und verstehen wird. Ich bin Mathematiklehrerin. Ich kann über seinen Humor lachen. Ich fand das Bucher supergut. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand ohne fundierte Mathematikkenntnisse über das zweite Kapitel hinauskommt.
 
 
2. Gerstenkorntischdecke als Anschauungsmaterial für meine Schüler hergestellt.
 
Und jetzt werde ich mir noch einen Tee genehmigen, meinem Kiddie eine Windel für die Puppe zurechtzimmern, E-Vokabel abfragen, mir die neue Ottobre durchsehen. Ich habe ganz viel Lob für meinen Poncho erhalten, deshalb ist meine Energie, mir mehr zu nähen, wieder gestiegen. Mal sehen.
 
Schöne Arbeitswoche allerseits!

Kommentare:

  1. Ja sage mal, bin ich denn die Einzige, die Jeans einfach zusammenlegt? Ich hab noch nie eine gebügelt, aber scheinbar machen das alle anderen.
    Hm, wir hatten früher so kleine gedrechselte Holzmännchen an den Mäppchen. Die hatten ein Gesicht, einen Bauch und unten hing ein Bündel bunte Asia-Schnürchen raus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bügel Jeans auch nicht ... Eigentlich bügel ich fast gar nichts.... entweder Trockner und zusammenlegen, oder auf ´nem Bügel hängen und gut. Naja Hemden müssen sein....

      Nee, ich kenne die Anhängsel gar nicht ...
      Deine Kerzen sehen toll aus ! LG Bibi

      Löschen
  2. Ich kenne auch diese Püppchen, die Centi beschreibt. Als ich zum Beispiel mit 5, 6 nen Hula Hoop Reifen bekam, da war so eines dran. Toller Erinnerungsschnipsel, danke dafür!
    LG, kik

    AntwortenLöschen
  3. das sieht ja nach einem gemütlichen Sonntag aus
    liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen