Donnerstag, 6. Dezember 2018

Westen-Fast-UFO

Fast - aber nur fast - wäre es ein UFO geworden. Aber heute viel Herz genommen und drauflos genäht. Und siehe da, die Weste war schneller fertig, als ich dachte. Und sie passt wie angegossen. Und sie ist extrem warm !!!


Der Stoff war ein Rest aus meinem Lieblingsstoffgeschäft.


Ein doppelter Fleecestoff, hellgrün/schwarz. Ohne Schnitt. Einfach mit Schere drauflos.


Für Taschen hat dann meine Energie dennoch nicht gereicht.


Bin aber trotzdem sehr zufrieden.

Und weil ich so froh über die Fertigstellung bin: ab zu Create in Austria, Sew La La und Du für Dich am Donnerstag.

Sonntag, 2. Dezember 2018

7 Sachen Sonntag

Mein Tag in 7 Bildern. Gesammelt bei CheRRy's World.
 
Nicht auf den Fotos: lesen, Waschen, Wäsche aufhängen, Wäsche zusammenlegen, lesen, faulenzen, spielen mit den Kiddies, lesen, Torte essen ...
 
Und mit Bild:

 
Die Deko vor dem Haus der Jahreszeit angepasst.

 
Das war mir gleich 2 Bilder wert, weil ich das ganze Zeug quer durch den Hof vors Haus schleppen musste.

 
Meinem Tochterkind bei einem "Rätselbild" für ihre Ausbildung geholfen. Es wird dabei eine Geschichte erzählt und die Kleinkinder legen dann das passende Symbol an die richtige Stelle auf die Plastikunterlage. Da wir die Teile alle laminiert hatten, hielten sie mit Heißkleber nicht am Klettverschluss. Habe Kind dann überzeugt, dass Annähen mit der Nähma die einzige Lösung ist. Einige längere Diskussionen nötig. Danach war sie auch durchwegs zufrieden.

 
Unser Adventkranz. Heute im schlechten Licht. Bringe bei 2. Kerze ein Foto mit mehr Licht - vorzugsweise mit brennenden Kerzen.

 
Meine Oma hat diese Fäustlinge mit dem Norwegermuster immer gestrickt. Ich trage diese Fäustlinge im Winter durchgängig. Wollte es nun selbst versuchen. Dies ist mein erster Versuch. Und ich bin megafroh über den Erfolg. Obwohl einige Kleinigkeiten noch ausbaufähig/veränderungsnotwendig sind.

 
Ein bisschen gezupft.

 
Einen Reißverschluss an die Weste genäht. Aber irgendwie "hatscht" dieses Projekt. Ich hab irgendwie keine Lust und auch keine rechte Freude mehr damit. Auf der anderen Seite möchte ich es auch nicht weglegen, weil es als UFO enden würde. So nähe ich halt tapfer immer wieder mal ein, zwei Nähte.
 
Schöne Adventzeit allerseits!


Sonntag, 25. November 2018

7 Sachen Sonntag

Mein Tag in 7 kurzen Einblicken - gesammelt bei Geraldine.

 
Für den morgigen Schultag zusammengepackt. Manchmal denke, umziehen kommt dem Ganzen ganz schön nahe ... Aber mit den Kiddies brauche ich ständig einen Korb voller Materialien.

 
Diesen Webpelz in kleine Stücke geschnitten ... im Freien ... DER HAART !!! Die Kiddies letzte Woche: "Ist das ein toter Hund?" Vergleich trifft's ganz gut - nur Hunde haaren etwas weniger.

 
Wer kann das erraten?

 
Herbstdeko gegen die erste Weihnachtsdeko ausgetauscht. Bin gedanklich noch gar nicht so weit.

 
Auch die mal aufgestellt, weil die waren beim Aufräumen in der Abstellkammer im Weg.

 
Viele kleine Fitzel geschnitten. Vielleicht tut sich auf dieser Baustelle mal wieder was. Obwohl, ich hab auch wieder ein Strickprojekt begonnen, das zeig ich nächste Woche.

 
Dieses spacige Ding zusammengesteckt. Ich kaufe oft nach Weihnachten Deko schon fürs nächste Jahr. Diesen Stern im letzten Jahr gekauft - lauter Einzelteile. Von mir nun zusammengesteckt und ... überrascht. Ich konnte mich nicht mehr erinnern, wie das fertige Exponat aussehen soll und weiß jetzt nicht wirklich, was ich damit machen soll. Jetzt liegt es mal da und ich überleg, wo ich sowas aufhängen könnte. Durchmesser fast 80 cm. Von der Decke hängend hab ich Angst, irgendwer oder -was könnte sich daran aufspießen.
 
Schöne Woche allerseits.

Sonntag, 18. November 2018

7 Sachen Sonntag

Mein Wochenende in 7 Schnappschüssen. Gesammelt bei Geraldine.

 
Den Adventkalender für meine Schüler gepackt. Wird nächste Woche in ihre Fächer gesteckt und mit Klammer-Zahlen versehen.

 
Einige Bienenwachsfiguren gegossen. Als Geschenke für Weihnachten und auch für mich.

 
Fenster-Sterne für die Volksschule gefaltet und geklebt. Brauche noch gaaaanz viele davon. 

 
Eine Adventausstellung in einer Gärtnerei besucht - und auch die anderen Glashäuser dabei angesehen. Unvorstellbar viele Jungpflanzen. So schön.

 
Den Tag im Schwimmbad genossen. Ein Teil läuft bereits in der Waschmaschine. Der Rest muss bis morgen warten.
 
 
Den hab ich mir auch aus der Gärtnerei mitgenommen. Immer schön anzusehen.

 
Abendbeschäftigung. Einer fehlt noch. Einfachste Machart.
 
Schöne Woche allerseits.

Donnerstag, 15. November 2018

Neuer Strickponcho

Hatte noch einen größeren Rest graue Wolle - zu wenig für eine Weste, zu viel für eine Haube. Deshalb - und da mein Lieblingsponcho schon Verschleissspuren aufweist - habe ich mich für einen neuen Strickponcho entschieden. Und da die Temperaturen ja noch halbwegs im grünen Bereich sind, ist der sicher noch einige Tage tragbar, bevor ich ihn einwintere.

 
Heute an Zenzi fotografiert.



 
 
Einfaches Streifenmuster mit einzelnen Zöpfen. Fällt angenehm.

 
Schnell gestrickt, da das Muster nicht aufwendig war. Ohne Vorlage oder ohne Plan.
 

Sonntag, 4. November 2018

7 Sachen Sonntag

Mein Tag in 7 kleinen Eindrücken. Gesammelt bei Geraldine.
 
 
Mehlspeise zum Sonntag - Gugelhupf mit Schlagobers im Teig.
 
 
Meinen Notenkasten aufgeräumt, sortiert und die Ordner beschriftet.
 
 
Heute mal 10 Min für ein Kreuzworträtsel genommen. Habe ich früher oft und gerne gemacht, aber irgendwie nehme ich mir jetzt kaum mehr Zeit dafür.
 
 
Dieses Buch fertig gelesen - wurde mir von Marie Force netterweise zur Verfügung gestellt - und eine Rezension veröffentlicht:
 
Ava wartet fünf vergebliche Jahre auf ihre große Liebe John, der als Soldat für die amerikanische Armee zu einem Auftrag gerufen wurde. Da sie so lange kein Lebenszeichen erhalten hatte, versucht sie sich nun ein neues Leben aufzubauen: neuer Job, neue Stadt, neue Wohnung und - Eric. Bis sich die Ereignisse plötzlich überschlagen.
 
Für alle die Liebe, Romantik, Belletristik gerne lesen wirklich empfehlenswert. 
 
 
Menü 1: Eiernockerl
Menü 2: Käsespätzle
 
beide mit grünem Salat als Beilage
beide zum Zeitpunkt des Fotos noch nicht fertig
 
warum 2 Menüs? gleiche Grundlage nur anders fertiggestellt, je nach Geschmack.
 
 
Meinen neuen Poncho fertiggestrickt, ich habe mich an meinen alten als Modell gehalten. Passt wie angegossen. Nachteil: nun sollte ich vernähen und Fransen anbringen - das ist so gar nicht mein Ding.
 
 
In meinem Fundus nach einer neuen Strickanleitung für eine ärmellose Weste gesucht - ich habe noch einen Rest weiße Wolle, der würde genau dafür reichen. Und ich trage gerne Gilets/ärmellose Westen. So sind meine Arme frei, aber mein Oberkörper schön warm.
 
Schöne Woche allerseits.

Sonntag, 28. Oktober 2018

7 Sachen Sonntag

Mein Tag in 7 Bildern - gesammelt bei Geraldine.
 
Grau in grau - deshalb: Lazy Sunday. Ab und an verlangt unser Körper nach Ruhe. Heute war der ideale Zeitpunkt dafür.
 
Das Nicht-fotografierte wie immer: Wäsche waschen, Gugelhupf backen ...

  
 
Gelesen.
 
 
Gegossen. Die Orchideen blühen schon einige Wochen und sie sind so schön zum Ansehen. Immer eine Freude.
 
 
Gekocht. Schinkenfleckerl und Roter Rüben Salat.
 
 
Gepuzzelt. Mit der SIM-Karte der Tochter gespielt. Übersetzt: Irgendwas stimmt nicht und ich fahr morgen "gerne" mit ihr zum Händler, wo es spießt. 
 
 
Gewaschen. Den Überzug der Couch.
 
 
Geseufzt. Beim Henkel des Gitarrenkoffers fehlt eine Schraube. Leider ist es irgendeine spezielle. Lieblingsmann überlegt noch, wie man das behebt, ohne Superkleber zu verwenden.
 
 
Gesucht. Mich mit der Geschichte des Hauses beschäftigt. Einige neue Zahlen in den Online-Matriken gefunden.
 
Beim Hochladen der Fotos hat heute irgendwas gespießt - sind irgendwie verzerrt. Habe versucht, es zu beheben, aber irgendwie möchte das Ding heute nicht so wie ich.
 
Schöne kurze Woche allerseits.