Dienstag, 23. Oktober 2012

Patchworkdecke Sterne

Die Einzelteile habe ich ja schon vor längerem gezeigt. Gestern Abend hatte ich nun endlich die Muße, die restlichen Sterne zu quilten und das ganze abzuschließen. Das Binding habe ich mir gleich gespart und den Rückseitenstoff auf die Vorderseite vorgezogen und umgesteppt. Alles maschingenäht. Natürlich ist die Decke wieder nicht so exakt geworden, wie ich es mir gewünscht hatte, obwohl ich dieses Mal wirklich exakt geschnitten habe, spießt es sich bei einer Bahn plötzlich um einige Millimeter, die gar nicht dazupassen. Deshalb habe ich auch nur die Sterne gequiltet, damit man auf der Rückseite keine schiefen Nähte findet.






Kommentare:

  1. Pff, also man selber findet ja immer Fehler, die sonst keiner sieht... was ich damit sagen möchte: für mein Auge sieht die Decke perfekt aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Woooow was fuer eine knaller Arbeit.Wieviele Stunden Arbeit da woll drinnen sind.Unglaublich.Lieben Dank fuer deinen netten Komentar ich habe mich gefreut.

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen