Sonntag, 24. Januar 2016

7 Sachen Sonntag

Mein Tag in 7 Bildern - heute sehr unspektakulär. Aber nur meine Lieblingssachen und -dinge.

 
Den Morgen gleich mit der Erstellung eines Fotobuches über das letzte Quartal 2015 gestartet. Grundsätzlich mach' ich sicher 4 bis 5 Mal pro Jahr ein Fotobuch - mein Liebling fotografiert sehr gerne - und Fotos am PC alleine sind halt umständlich zum Ansehen und jemanden anderen Zeigen - deshalb: Fotobuch.
 
 
Einblick in mein neues Nähzimmer. Vorhänge kommen noch. Der Boden und die Wände sind neu. Sesselleisten hat mein Liebling diese Woche selbst gemacht und montiert. Es ist unglaublich und so unwirklich, endlich einen fixen Platz für die Nähmaschine zu haben und werkeln zu können.

 
Diese Wand ist so toll. Eh klar. Meine Lieblingsfarbe musste schon irgendwo hin. Das Muster ist mit einer Farbwalze von meinem Opa aufgemalt. Ich schätze in den 70'igern gab's das Muster schon im Haus von meinem Opa in irgendeinem Zimmer. Die anderen Wände sind deshalb neutral weiß. 

 
Erstes entstandenes Werkstück - eine neue Einkaufstasche aus Rest-Streifen von anderen Projekten.

 
Von der Couch aus sieht man das Zugeständnis an meinen Liebsten - den Fernseher. Obwohl er es schon etwas störend findet, wenn ich mitten im Interview mit dem Schirennfahrer die Nähmaschine anwerfe.

 
Die nächsten Stunden verbringe ich noch mit Buchhaltung und Büroarbeit, aber dann: Das neueste Buch von Thomas Sautner. Die nette Frau von der Leihbücherei hat es für mich gleich weggelegt, weil sie sicher war, dass ich es sofort lesen möchte, frei nach dem Motto: Sag' mir was zu liest und ich sag' dir, wer du bist !

 
Meinen Lieblingskuchen gebacken - Germschnitten (kalter Germteig mit saurer Marmelade als Zwischenteil).

Kommentare:

  1. Huhu!
    Schaut schon ganz gut aus dein Nähreich!
    Magst du vielleicht das Rezept für deinen Kuchen verraten, der sieht herrlich aus!
    GLG Frollein Bröselmeier

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Nähzimmer, ist schon toll wenn man alles liegen lassen kann. Einfach Tür zu und fertig :o)
    Die Wandgestaltung gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Klasse dein neues Naehzimmer...herzlichen Glueeckwunsch dazu...ich kann dich so gut verstehen, ich habe gerade einen eigenen Schreitisch bekommen und es ist wunderbar...
    Die Tasche gefaellt mir auch gut :)

    Liebe Gruesse
    Merlina

    AntwortenLöschen
  4. Du hast also eine Nähecke? Völlig okay, hauptsache man kann auch mal was liegen lassen ach und so wichtig sind Interviews mit Skifahrern eh nicht, wird überbewertet... lach!
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Ich werd gleich mal googeln, was ein gernteig ist - ich zwar "Germknödel" schon mal gehört, aber das waren meine Kenntnisse dann aucc schon. Der Kuchen sieht nämlich toll aus!
    Aber am schönsten find ich die rote Wand mit dem hübschen Muster. Das sieht aus wie Tapete, total professionell!

    AntwortenLöschen
  6. Hej, Glückwunsch zu dem tollen Nähzimmer! So ein fester Platz ist echt toll.
    Viele schöne Stunden in Deinem neuen Reich wünscht
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Der Kuchen sieht ja sowas von lecker aus!!! Davon hätte ich gern ein Stückchen! :-)
    Und die Tasche ist auch sehr schön geworden.
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen