Donnerstag, 20. Oktober 2016

Patchworkdecke - Fertigstellung - RUMS

Heute hab ich mir endlich ans Herz gefasst und mutig die misslungene Patchworkdecke fertiggestellt. Zur Erinnerung: Ich habe mich an die genaue Anleitung im Heft gehalten. Leider war ein Block (sprich 12 Teile) etwas zu klein - obwohl ich alles zwei Mal nach gemessen habe. Irgendwas stimmt da nicht. Und deshalb passen die Teile nicht genau zusammen und das machte/macht mich wirklich traurig.
 
Trotzdem habe ich sie heute fertig umrandet und mit der Maschine gequiltet (einfaches Kreuz-und-Quer-Muster). Wir werden die Decke trotzdem benutzen und. Die Rückseite ist ein warmer Fleecestoff aus meiner Lieblingsrestekiste.




 
Und weil heute Donnerstag ist, zeig' ich das Ganze auch bei RUMS.

Kommentare:

  1. Hei hei!
    Zuerst mal herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar zu meinem rot-weiss-Quilt. Deine Worte haben mich sehr gefreut. Deinen Quilt finde ich sehr schön, und dass plötzlich ein Block nicht passt, obwohl man richtig zugeschnitten hat, das kenne ich nur zu gut.
    Ganz liebe Grüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. wow, ist die Decke schön, ich beneide alle die so schön nähen können,
    hab noch einen schönen Tag
    und liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  3. Der Quilt sieht sehr schön aus!
    Dass etwas nicht passt, merkt wahrscheinlich gar niemand... aber ich verstehe, wenn es dich ein wenig traurig macht. Die ganze Arbeit und dann sowas, aber dadurch wird er erst zum Handgemachte Unikat!
    Liebe Grüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen