Sonntag, 23. Oktober 2016

7 Sachen Sonntag

Mein Tag in 7 Bildern - inspiriert von GrinseStern.

 
Frühstück mit E-Reader.
 
 
Der Gugelhupf sah nach dem Frühstück aller Anwesenden so aus, deshalb ...
 
 
... hab ich für den Nachmittag gleich noch einen in den Ofen geschoben.
 
 
Mit meinen Schülern lese ich gerade dieses Buch. Hab mir nun die DVD gekauft. Wenn sie alles gelesen, analysiert, Personen charakterisiert ... haben, gibt's als Belohnung den Film zum Ansehen. Obwohl die erste Viertelstunde schon etwas brutal ist (Altersfreigabe 12) ...
 
 
Nachmittagsvitamine. 1-kg-Netz ist für uns alle eine nette Zwischenmahlzeit.
 
 
Pressspannplatte schwarz bepinselt. Demnächst wird mit Nägel und weißem Faden gearbeitet.
 
 
Restlicher Abend: Blogs gucken, einige EMails schreiben und stricken, stricken, stricken. Diese Weste (meine Samariteraktion) stellt sich als echte Geduldsprobe mit der zukünftigen Besitzerin heraus (ruft mindestens zwei Mal pro Woche an, ob ich denn noch immer nicht fertig sei!!!).
 
Und: Morgen kommt der Gips weg !!!!

Kommentare:

  1. Oh, da bin ich aber auf das Kunstwerk auf der Pressspanplatte gespannt! So Fadenbilder find ich toll.
    Und was für ein unglaublich perfekter Guglhupf. Wie vom Konditor!
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab's ja schon mal geschrieben - ich find's sehr dreist, bei so einer Aktion auch noch ständig nachzuhaken, ob da schon was passiert sei. Ich hätte wahrscheinlich schon hingeschmissen.^^
    Dein Guglhupf sieht wirklich total perfekt aus! Auf Kuchen hätte ich jetzt auch Lust. Ebenso auf Sherlock Holmes. (Auch wenn ich in den ersten 15 Minuten wahrscheinlich dann weggucken müsste...)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Sieht nach einem schönen Sonntag aus!!! :-)
    Der Guglhupf sieht super lecker aus! Kuchen muss sonntags einfach sein! :-)
    Bei uns in der Schule war das früher auch oft so. Erst das Buch lesen und durcharbeiten und dann zur Belohnung den Film ansehen.

    GLG vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Mama, da wird direkt für Kuchennachschub gesorgt....toll :-)
    Hätten wir in der Schule mal gut Sherlock gelesen....aber das hab ich dann später nachgeholt. Und ich fall auch immer wieder drauf zurück. Genau wie auf Agatha Christie.
    Dann geniess morgen die neue Freiheit ohne den Gipsarm.

    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie toll, das mit der schwarzen Platte und den weissen Fäden steht auch auf meiner to-do-Liste....und wow Sherlock lesen in der Schule wie toll, wir haben immer nur staubtrockenen Sachen gelesen.....

    Liebe Grüsse und eine schöne Woche
    merlina :)

    AntwortenLöschen